Wir als Freie Wähler sind auf kommunaler Ebene die Alternative zu den Parteien. Wir ergreifen traditionell nur für eine Sache Partei: für die Interessen unserer Gemeinde und ihrer Bürgerinnen und Bürger. Für die kommende Legislaturperiode liegen uns daher die folgenden Themen besonders am Herzen:

Ortsumfahrung:
Wir setzen uns für die Entlastung unserer Ortskerne zum Wohle beider Ortsteile und ihrer Bürger ein. Wir engagieren uns für die schnellstmögliche Realisierung im Rahmen einer umweltverträglichen Planung, die einen optimalen Lärm- und Grundwasserschutz sicherstellt. Der Ausbau des Radewegenetzes und des öffentlichen Nahverkehrs sind uns ein weiteres, wichtiges Anliegen.

Dorfentwicklung:
Wir setzten uns für das flächendeckende Anbindung an das Internet ein. Die optimale Förderung der Kindergarten- und Schulkinder liegt uns ebenso am Herzen wie deren Sicherheit. Deshalb setzen wir uns weiterhin dafür ein, die Schul- und Kindergartenwege sicherer zu machen. Ein weiterer, wichtiger Punkt wird die Entwicklung des ehemaligen Bahn-Geländes am Bahnhof sein. Wir werden uns dafür einsetzen, dass dieses Areal zur „Visitenkarte unserer Gemeinde“ wird. Die Gemeinde ist der Lebensraum für uns und unsere Familien. Und auch die Gäste und Besucher sollen sich in Bermatingen-Ahausen wohl fühlen.  Wir werden uns daher auch weiterhin für die Erhaltung des dörflichen Charakters unserer Gemeinde und die angemessene Umsetzung des Prädikates „Erholungsort“ einsetzen.

Bürgerschaftliche Aktivitäten:
Wir unterstützen bürgerschaftliches Engagement und setzten uns traditionell für die Interessen der Vereine und „Bermagenda“-Gruppen ein.

 


Druckansicht dieses Artikels Druckansicht dieses Artikels
Keine Events eingetragen